Sondereffekte könnte Prognose beeinträchtigen
Süss Microtech erzielt operativen Gewinn

Der Halbleiterzulieferer Süss Microtec hat im dritten Quartal wie geplant operativ die Gewinnschwelle erreicht.

HB MÜNCHEN. Vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) liege der Gewinn bei 4,1 Mill. Euro nach einem Verlust von 1,1 Mill. Euro im Vorquartal, teilte die im TecDax gelistete Süss Microtec AG am Dienstag nach Börsenschluss mit. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) liege bei 2,8 (Q2: minus 2,5) Millionen Euro.

Für die Gesamtjahresziele sieht Süss Microtech Risiken. „Die Prognose für das Gesamtjahr 2004 mit einem Umsatz von circa 115 bis 120 Millionen Euro, in dessen Bandbreite auch ein ausgeglichenes Ebit erzielt werden sollte, bleibt grundsätzlich bestehen. Jedoch weisen wir auf Grund der aktuellen Entwicklungen darauf hin, dass Sondereffekte, insbesondere aus dem deutlich abgeschwächten US-Dollar und aus der Restrukturierung, diese Prognose merklich belasten können.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%