Sparmaßnahmen haben bislang nichts gebracht
Hohe Verluste beim Nachrichtensender n-tv

Die Sparmaßnahmen im vergangenen Jahr haben dem Nachrichtensender n-tv wenig genutzt. Der Verlust des Berliner Senders bleibt unverändert.

HB BERLIN. Die Maßnahmen zur Sanierung des Berliner Nachrichtensenders n-tv haben einem Bericht zufolge bislang nicht gefruchtet. Der Verlust belief sich im vergangenen Jahr unverändert auf knapp 23 Millionen Euro, wie das Magazin «Spiegel» am Samstag vorab berichtete. Der Umsatz betrug im selben Zeitraum rund 40 Millionen Euro.

Der jüngst beschlossene Aufbau eines digitalen Studios am Kölner Sitz des Muttersenders RTL, mit dem ein Teilumzug der Redaktion von Berlin an den Rhein verbunden ist, solle helfen, die Kosten des Nachrichtensenders auf 40 Millionen Euro zu drücken. n-tv will im kommenden Jahr schwarze Zahlen schreiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%