Staatsanwaltschaft durchsucht Büros von Digitel
Bilanz einer TIM-Tochter im Visier der Justiz

In Caracas hat die venezolanische Staatsanwaltschaft nach Angaben von Anwälten und Augenzeugen die Büros von Digitel wegen möglicher Bilanzungereimtheiten durchsucht. Digitel gehört zu 67 % dem italienischen Mobilfunkbetreiber Telecom Italia Mobile TIM und ist der drittgrößte Mobilfunker in Venezuela.

Reuters CARACAS. Hintergrund für die Durchsuchung am Montag ist ein Streit über den Wert von Digitel-Aktien zwischen dem italienischen Management, welches Digitel kontrolliert, und den Minderheitsaktionären. Die Durchsuchung war von einem massiven Polizeiaufgebot begleitet. Ein Vertreter von TIM International in Venezuela sagte Reuters: „Sie kamen mit Helmen, kugelsicheren Westen und Maschinengewehren herein.“ Es gehe um eine Untersuchung im Zusammenhang mit Vorwürfen zu falschen Geschäftszahlen, sagte er.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%