Start in Deutschland
Suchmaschine Qwant verspricht Datenschutz

„Wir sammeln absolut keine persönlichen Daten“: Die französische Suchmaschine Qwant mit will Datenschutz punkten, Informationen über die Nutzer werden nicht dauerhaft gespeichert. Damit ist die Firma aber nicht allein.
  • 2

BerlinDie französische Suchmaschine Qwant will mit einem Fokus auf den Schutz der Privatsphäre Nutzer in Deutschland gewinnen. „Wir versuchen, Ihnen so viel Privatsphäre und Sicherheit wie möglich zu geben“, sagte Qwant-Mitgründer Eric Léandri am Dienstag bei der Vorstellung des Unternehmens in Berlin. „Wir sammeln absolut keine persönlichen Daten.“

Qwant setzte lediglich einen Cookie für die jeweilige Sitzung, speichere Informationen zum Nutzerverhalten aber nicht dauerhaft. Die Suchergebnisse sind für alle Nutzer gleich und nicht personalisiert wie etwa bei Google. Qwants Ergebnisseite ist in mehrere Spalten aufgeteilt, in denen Informationen von Nachrichtenseiten, Wikipedia oder aus Online-Netzwerken wie Facebook und Twitter gesammelt sind.

Qwant habe bisher 3,5 Millionen Euro von Investoren eingesammelt, sagte Mitgründer Jean Manuel Rozan. Geld verdient die Suchmaschine mit dem Verkauf von Software an Firmen und mit Werbelinks, bei denen Qwant einen Anteil erhält, wenn Nutzer etwas kaufen.

Neu ist die anonyme Suche indes nicht: Auch Duckduckgo und Ixquick versprechen, keine Informationen über die Nutzer zu speichern.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Start in Deutschland: Suchmaschine Qwant verspricht Datenschutz"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Der Artikel hat eher einen informativen Charakter und bleibt bei der Sache. Es ist weder ein Testergebnis noch eine Evaluation gegen andere Anbieter. Als Leser vom HB möchte ich auch über so eine Suchmaschine informiert werden, unabhängig davon wie gut sie ist. Da soll sich jeder seine Meinung bilden. Die Kritik geht daher an der Sache vorbei.

  • ...bevor hier das HB wieder Artikel einstellt...hat sich der Redakteur denn diese "Suchmaschine" einmal angesehen?
    ...wenn das das Niveau ist auf dem Artikel recherchiert werden, dann wundert mich bald nichts mehr....vollkommen unbrauchbar, egal wieviel geld die bereits eingesammelt haben...

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%