Steigende Lizenzumsätze
Software AG kann deutliche Gewinne vorweisen

Analystenprognosen zum Trotz konnte die Software AG im zweiten Quartal Betriebsgewinn und Umsatz steigern. Die Wachstumsprognosen für das laufende Jahr wurden bestätigt.

HB DARMSTADT. Deutschlands zweitgrößter Softwarehersteller, die Software AG, vermeldet für das zweite Quartal deutliche Zuwächse bei Umsatz und Gewinn. Von April bis Ende Juni sei der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) um 10 Prozent von 24,2 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 26,5 Millionen Euro gestiegen, teilte das Darmstädter Unternehmen am Donnerstag mit.

Analysten hatten im Durchschnitt mit einem Ebit von 23 Millionen Euro gerechnet. Die operative Marge lag damit bei 24 Prozent. Vor außerordentlichen Erträgen stieg der Nettogewinn der Software AG um vier Prozent auf 16 Millionen Euro.

Das im TecDAX notierte Unternehmen führte den verbesserten operativen Gewinn auf gestiegende Umsätze zurück. Im zweiten Quartal legte der Umsatz währungsbereinigt um vier Prozent auf 110,5 Millionen Euro zu.

Die Lizenzumsätze sowie die Erlöse mit Projektdienstleistungen stiegen währungsbereinigt jeweils um 10 Prozent. Für das Gesamtjahr werde weiterhin ein Umsatzanstieg zwischen vier und sechs Prozent erwartet, erklärte der Anbieter von Systemsoftware und Dienstleistungen. Er bestätigte zugleich seine Wachstumsprognose für das Gesamtjahr 2005: Das Management rechne mit einem währungsbereinigten Wachstum des Konzernumsatzes von vier bis sechs Prozent.

Das dynamischste Wachstum hätten die Regionen Süd- und Westeuropa sowie Lateinamerika verzeichnet. Dort sei ein Plus von 10,6 Prozent erzielt worden. Im Vorjahresquartal hatte die Software AG durch den Verkauf von Anteilen an dem IT-Dienstleister SAP SI einen außerordentlichen Gewinn von 24 Millionen Euro erzielt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%