Streaming
Pro Sieben und Discovery verbünden sich

Mit der Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens bieten Pro Sieben Sat 1 und Discovery Communications dem Kunden ein breites Streamingangebot. Die Partner bringen ihr bestehendes Angebot mit und starten mit neun Sendern.
  • 0

MünchenDie Medienunternehmern Pro Sieben Sat 1 und Discovery Communications starten ein gemeinsames Streamingangebot in Deutschland. Dafür sei ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet worden, das auch weiteren Partnern offen stehe, teilten die Unternehmen am Montag in München mit. Über das neue Angebot können die Nutzer live Fernsehsendungen im Internet verfolgen oder sie einige Tage lang im Netz abrufen. Auch Werbepartnern würden damit neue Reichweiten geboten. Zu finanziellen Details der Partnerschaft wurden keine Angaben gemacht.

Zum Start des Angebots sollen den Zuschauern neun terrestrische Fernsehsender in Deutschland zur Verfügung stehen. Pro Sieben Sat 1 bringt das sein bereits bestehendes Angebot 7TV mit den Sendern ProSieben, Sat.1, kabel eins, sixx, ProSieben MAXX, SAT.1 Gold und kabel eins Doku ein. Hinzu kommen die beiden Sender DMAX und TLC von Discovery.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Streaming: Pro Sieben und Discovery verbünden sich"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%