Studie
Unternehmen kämpfen mit der Integration externer IT-Zulieferer

Laut Berlecon greifen bereits 70 Prozent der Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern auf externe IT-Spezialisten zurück. Sie kümmern sich in der Regel um klar abgrenzte Projekte, also etwa die Einführung spezieller SAP-Module oder das Programmieren bestimmter Software. Allerdings bekommen die Externen auch neue Aufgaben. "Viele Unternehmen nutzen sie als Berater und zur Schulung ihrer eigenen Mitarbeiter. Hier sehen wir großes Wachstumspotential", sagt Stiehler.

Führungsaufgaben bekommen die Freelancer dagegen nur selten. "Externe Berater sind gefragt, aber nur wenige Unternehmen sind bereit, diese Kollegen in Positionen mit Führungs- und Budgetverantwortung zu setzen", berichtet Stiehler. Doch das wird sich nach Ansicht von Schabel ändern. "Wir haben aktuell über 2 500 IT-Experten gleichzeitig für Projekte rekrutiert. Davon haben etwa 300 eine Rolle als Projekt-Manager, und dieser Anteil steigt."

Jens Koenen leitet das Büro Unternehmen & Märkte in Frankfurt.
Jens Koenen
Handelsblatt / Leiter Büro Frankfurt
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%