TDC soll Service-Geschäft übernehmen
T-Mobile will angeblich Billig-Angebot in Großbritannien starten

Die Mobilfunktochter der Deutschen Telekom, T-Mobile, steht einem Pressebericht zufolge kurz vor einer Vereinbarung mit dem Easy-Group-Konzern über den Aufbau eines Billig-Angebotes in Großbritannien. Easy-Group, zu der der Billigfluganbieter Easyjet gehört, könnte den neuen Mobilfunkdienst noch vor Weihnachten starten, berichtete die „Financial Times“ auf ihrer Internetseite.

HB LONDON. T-Mobile werde für das Angebot sein Mobilfunknetz zur Verfügung stellen, berichtete die Zeitung unter Berufung auf mit den Verhandlungen vertrauten Personen. Der dänische Telekommunikationskonzern TDC werde das Service-Geschäft wie etwa die Gebührenerfassung betreiben.

Grundlage des Projektes sei das Modell von Europas zweitgrößtem Billigfluganbieter Easyjet, berichtete die Zeitung. Kunden sollten sich nur über das Internet anmelden können. Easy-Group und TDC lehnten eine Stellungnahme zu dem Bericht ab. Bei T-Mobile war zunächst niemand erreichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%