Telekommunikation
BT erwirbt Rechte für englische Fußball-Liga

Der britische Telekomkonzern BT wird ab dem kommenden Jahr Spiele der englischen Premier League übertragen. Der Konzern habe die Rechte für die Übertragung von 242 Begegnungen erworben, teilte die Gesellschaft am Donnerstag in London mit.

dpa LONDON. BT hatte zusammen mit dem Bezahlsender Bskyb geboten, der bereits über eine Reihe von Live-Rechten verfügt. BT will die Spiele zeitnahe über seine Tochter BT Vision übertragen. Zu finanziellen Details machte der Konzern keine Angaben. Das Unternehmen folgt damit dem allgemeinen Branchentrend. So erwarb die Deutsche Telekom Übertragungsrechte für die Fußball-Bundesliga. Mit dem Einstieg in das Mediengeschäft wollen die Konzerne der Umsatzerosion im traditionellen Festnetzgeschäft entgegenwirken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%