Telekommunikation
Deutsche Telekom greift nach Slovak Telekom

Insidern zufolge will die Deutsche Telekom den slowakischen Anbieter Slovak Telekom für 900 Millionen Euro komplett schlucken. Bislang halten die Deutschen bereits 51 Prozent an dem Unternehmen.
  • 0

Bratislava/FrankfurtDie Deutsche Telekom bietet Insidern zufolge der slowakischen Regierung 900 Millionen Euro für 49 Prozent der Anteil an Slovak Telekom. Das sagten zwei mit der Sache vertraute Personen aus dem Umfeld der Regierung am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters.

Die Deutschen halten bereits 51 Prozent an dem größten Telefonkonzern des osteuropäischen Landes. Den Restanteil wollte die slowakische Regierung eigentlich an die Börse bringen, erhielt aber ein Angebot eines bislang ungenannten Käufers. Die Erstnotiz ist damit vorerst abgesagt. Die slowakische Regierung wollte sich dazu nicht äußern. Telekom-Chef Tim Höttges sagte, dass die Beteiligung an Slovak Telekom ein wichtiger Bestandteil des Konzerns sein. „Es ist zu früh, um über eine Transaktion zu spekulieren.“

Slovak Telekom zählt 2,2 Millionen Mobilfunkkunden und 900.000 Festnetznutzer. Das Unternehmen erzielte 2014 bei 770 Millionen Euro Umsatz einen operativen Gewinn von 310 Millionen Euro – beide Kennzahlen sanken in dem Jahr um knapp zehn Prozent. Auf vielen Märkten Osteuropas steht die Deutsche Telekom wegen der Wirtschaftskrise unter Druck.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Telekommunikation: Deutsche Telekom greift nach Slovak Telekom"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%