Telekommunikation
SES Astra übernimmt deutsches Unternehmen

Der Satellitenbetreiber SES Astra hat den deutschen Zulieferer ND Satcom (Friedrichshafen) vollständig übernommen.

dpa LUXEMBURG. Die Luxemburger Firma, die über derzeit 13 Satelliten rund 1 600 Fernseh- und Radiokanäle überträgt, war bisher bereits mit 25,1 Prozent an dem Unternehmen vom Bodensee beteiligt. Sie erwarb nach Mitteilung vom Mittwoch die restlichen Anteile für 35,6 Mill. Euro. Die kartellrechtliche Genehmigung stehe noch aus.

ND Satcom ist einer der führenden Anbieter von Breitband- und Netzwerklösungen für Regierungen, Rundfunk- und Fernsehsender auf Satellitenbasis. Das deutsche Unternehmen mit weltweit 240 Mitarbeitern machte im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 80 Mill. Euro, davon 70 Prozent mit Aufträgen der öffentlichen Hand. Dieser Geschäftsbereich gehört nach Angaben von SES Astra zu den „strategischen Zielen“ der Luxemburger. Sollte ND Satcom noch einen größeren öffentlichen Auftrag erhalten, ist eine Erhöhung des vereinbarten Kaufpreises um bis zu 36 Prozent möglich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%