Telekommunikation: Siemens erhöht Beteiligung an chinesischem Ausrüster

Telekommunikation
Siemens erhöht Beteiligung an chinesischem Ausrüster

Der Technologiekonzern Siemens will nach chinesischen Angaben seine Beteiligung an dem Telekomausrüster Beijing International Switching System Company (BISC) erhöhen.

HB HONGKONG. Der chinesische Mischkonzern Beijing Enterprises Holdings teilte am Dienstag mit, die Firma werde Siemens für 24 Millionen Dollar einen 20-prozentigen Anteil an BISC verkaufen. Nach Angaben vom April 2003 hält Siemens bereits 40 Prozent an BISC.

Die Transaktion stehe noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die chinesischen Behörden, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%