Telekommunikation
Stichwort: Netzwerk-Ausrüster

Die Netzwerk-Ausrüster liefern die Lebensadern der modernen Informations-Gesellschaft. Ob Telefonate über Festnetz oder Handy, ob E-Mail, Surfen im Internet oder Einkauf mit Karte - ohne die gigantischen IT-Netze im Hintergrund läuft nichts.

dpa MÜNCHEN/FRANKFURT. Experten gehen von einem Marktvolumen von mehr als 100 Mrd. Euro aus. Angesichts des schnellen Wandels können sich auch etablierte Anbieter der komplexen Technik nicht sicher fühlen. Die Konzentration schreitet zudem rasch voran. Der Zusammenschluss der Netzwerksparten von Siemens und Nokia ist nur der jüngste Schritt in einer Reihe spektakulärer Fusionen und Übernahmen: Zuletzt hatten sich erst im April Alcatel (Frankreich) und Lucent (USA) zusammengeschlossen.

Im Herbst 2005 hatte zudem Ericsson aus Schweden den britischen Konkurrenten Marconi übernommen. Geplatzt ist dagegen vor wenigen Wochen ein Breitband-Joint-Venture von Nortel (Kanada) und Huawei (China).

Über einen Verkauf der Siemens-Kommunikationssparte war bereits seit Wochen spekuliert worden. Als mögliche Käufer waren neben Nokia auch Nortel und Huawei genannt worden.

Hungrige asiatische Unternehmen wie Huawei oder ZTE drängen in jüngster Zeit zunehmend ins Geschäft. Sie haben zwar noch geringe Marktanteile, aber bieten günstigere Preise und profitieren vor allem von einem Startvorteil im riesigen und schnell wachsenden chinesischen Markt. Abnehmer der Netzwerk-Industrie wie Telekom- Konzerne stehen in hartem Wettbewerb und dringen auf Preissenkungen.

Und schließlich bietet der Mega-Trend der Telekom-Branche - das Konvergenz genannte zusammenwachsen von Festnetz, Mobilfunk und Internet - sowohl neue Chancen als auch Risiken: Ganze Geräteklassen könnten mit der Zeit entbehrlich werden. Hier hat das Gemeinschaftsunternehmen von Nokia und Siemens mit den starken Standbeinen Mobilfunk (Nokia) und Festnetz (Siemens) vielleicht gerade gute Chancen im Wettbewerb mit spezialisierten Anbietern.

Mit dem Zusammenschluss rückt der neue Riese Nokia Siemens Networks nah an die Weltmarktführer heran und steht nur noch knapp hinter Alcatel/Lucent und Ericsson/Marconi (Quelle: Siemens/Nokia):

DIE GRÖSSTEN NETZWERK-AUSRÜSTER
UnternehmenUmsatz 2005 in Mrd. Euro
Alcatel/Lucent17,2
Ericsson/Marconi16,2
Nokia/Siemens15,8
Nortel6,7
Cisco5,1
NEC4,6
Motorola4,6
Huawei3,6

Quelle: Nokia / Siemens

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%