Thomas Rabe
Neuer Bertelsmann-Chef plant Umbau

Der designierte Vorstandschef der Bertelsmann AG, Thomas Rabe, plant einem Medienbericht zufolge einen Umbau des Konzerns und will die Rolle der Gütersloher Hauptverwaltung deutlich stärken.
  • 0

Hamburg/GüterslohDas Unternehmen wolle seinen Einfluss bei Investitionen, Neugeschäft und Personalmanagement erhöhen und teilweise die Federführung übernehmen, berichtet das „Manager Magazin“ vorab unter Berufung auf Unternehmensinsider. Traditionell genießen die Bertelsmanns-Sparten Fernsehen (RTL), Zeitschriften (Gruner+Jahr), Dienstleistungen (Arvato) und Buchverlage (Random House) eine große Unabhängigkeit.

Der Konzern selbst teilte mit, Rabe habe einen systematischen Dialog gestartet, „um das kollektive Wissen von Bertelsmann zu nutzen und zugleich die bestehenden Strukturen und Prozesse zu überprüfen“. Rabe übernimmt die Führung von Bertelsmann am 1. Januar 2012.

Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Thomas Rabe: Neuer Bertelsmann-Chef plant Umbau"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%