Tim Cook stellt Apple Watch vorDie Bilder des Apple-Abends

Mit Spannung wurde die Präsentation der neuen Smartwatch von Apple erwartet. Doch Konzernchef Tim Cook stellte nicht nur die Uhr vor. Auch weitere Neuheiten wurden in San Francisco präsentiert – und ein Überraschungsgast wurde gesichtet.

  • 3

    Kommentare zu " Tim Cook stellt Apple Watch vor: Die Bilder des Apple-Abends"

    Alle Kommentare

    Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    • zum Angeben konnte ich auch ne mechanische patek philippe kaufen. Sie ist zeitlos schick und verliert kaum an Wert. Diese 11000 Euro China-Apple-Uhr is nach 2 Jahre eh für den Müll, weil die Technik veraltet ist. Naja, ich denke, dass nur die Chinesen sie auch kaufen würden....

    • Stimmt, Tom. Da gab es keine Analyse über die Aussage von Herr Junckers am Wochende, daß der eigentliche Grund gegen einen Grexit nicht die Notwendigkeit von Stabilität, Bankenrettung, Angst, Armutsbekämpfung etc ist, sondern ein "nicht zu reparierender Ansehensverlust der gesamten EU in der Welt".
      Wow: Fällt schwer zu glauben, welcher Ansehensverlust in der heutigen Zeit nicht innerhalb kurzer Zeit wieder vergessen ist. Und wenn, gegenüber wem den eigentlich? Der USA, Russland, China? Und wieso? Gäbe es noch ein richtiges Finanzblatt, hätte jemand mal nachgehackt..
      Stimmt..Fahrradkette.
      Stattdessen gibt es eine Kolumne über des griechischen Finanzministers Kleider, gala-style.

    • HBO!?
      Neulich hattet ihr eure Leser befragt wegen Auftritt der Medien (auch in puncto Russland Berichterstattung usw.) und was zu bemängeln ist derzeit, von Inhalt und Art wie und was geschrieben wird.
      Leider ein Paradebeispiel eure Apple Berichterstattung. Der Boulevard mag das gut finden. Service Journalismus vom feinsten. Wer bezahlt euch? Apple? Die Leser?

      Medienkrise hat einen Grund. Es ist die Qualität für die keiner bereit ist was zu bezahlen. Beliebige Berichte auf allen Kanälen... und der Leser dümpelt halt hin und her und liest überall das gleiche.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%