Trotz sinkender Umsätze
Lucent verringert Quartalsverlust deutlich

Der defizitäre US-Telekomausrüster Lucent Technologies hat am Mittwoch seinen 13. Quartalsverlust in Folge ausgewiesen, diesen aber zum Vorjahr deutlich verringert.

Reuters CHICAGO. Lucent bekräftigte zudem, im Geschäftsjahr 2004 wieder schwarze Zahlen schreiben zu wollen.

Im dritten Geschäftsquartal sei der Netto-Verlust nach Dividendenzahlungen auf 295 Mill. Dollar oder sieben Cent je Aktie (verwässert) nach 8,07 Mrd. Dollar oder 2,35 Dollar je Aktie (verwässert) im Vorjahr gesunken, teilte Lucent vor US-Börsenbeginn mit. Der Umsatz sank wegen der anhaltend schwachen Ausgaben der Unternehmen in der Telekom-Branche auf 1,96 Mrd. Dollar nach 2,95 Mrd. Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%