Übernahme
IBM kauft Personalmanagement-Spezialisten

US-Technologiekonzern IBM will den Softwarehersteller Kenexa übernehmen. Der rund 1,3 Milliarden Dollar schwere Abschluss ist für das vierte Quartal geplant. Der Kauf unterstreicht die Relevanz der Nischenanbieter.
  • 0

BengaloreDer US-Technologiekonzern IBM will für rund 1,3 Milliarden Dollar den Softwarehersteller Kenexa kaufen. Die Übernahme des Spezialisten für Personalmanagement-Programme soll im vierten Quartal abgeschlossen werden, wie IBM am Montag mitteilte.

Das Angebot von 46 Dollar je Aktie stellt einen Aufschlag von 42,5 Prozent auf den Kenexa-Schlusskurs von Freitag dar. Das Führungsgremium von Kenexa stimmte der Übernahme zu. Die Kenexa-Aktie schoss an der Wall Street um mehr als 41 Prozent auf 45,84 Dollar in die Höhe. Das IBM-Papier verlor dagegen 0,6 Prozent auf 196,65 Dollar.

Kenexa stellt webbasierte Software für das Personalmanagement her, um Arbeitnehmerdaten zu verwalten und neue Fachkräfte anzuwerben. Das Unternehmen hat mehr als 8900 Kunden in der Finanz- und Pharmaindustrie, aber auch im Handel und bei Konsumgüterherstellern. Der Kauf unterstreicht die Relevanz, die Großkonzerne Nischenanbietern wie Kenexa mittlerweile zumessen, um Lücken im eigenen Angebot zu füllen.

So erwarb SAP im Dezember Kenexas Konkurrenten SuccessFactors für 3,4 Milliarden Dollar. Zwei Monate später kaufte Oracle den Rivalen Taleo für rund 1,9 Milliarden Dollar.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Übernahme: IBM kauft Personalmanagement-Spezialisten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%