Übernahme von 80 Prozent der Anteile am spanischen Mobilfunkanbieter
France Telecom macht Amena-Geschäft perfekt

Die groben Eckwerte waren bekannt, nun kommt die offizielle Bestätigung mit Details: France Telecom wird für 6,4 Milliarden Euro 80 Prozent der Anteile am spanischen Mobilfunkanbieter Amena übernehmen. Schon nach einem Jahr soll das Geschäft Gewinn abwerfen.

HB PARIS. Bei seiner größten Auslandsübernahme seit mehr als vier Jahren werde France Telecom für die investierten 6,4 Milliarden Euro einschließlich Steuervorteilen Vermögenswerte von 8,9 Milliarden Euro bekommen, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Amena soll teils in bar, teils über eine Kapitalerhöhung im Volumen von drei Milliarden Euro bezahlt werden. Das spanische Unternehmen wird bei der Transaktion insgesamt mit 10,6 Milliarden Euro bewertet.

Amena ist Spaniens drittgrößter Mobilfunkanbieter mit 9,5 Millionen Kunden zum Ende des ersten Quartals. Muttergesellschaft ist Auna, Spaniens zweitgrößter Telekommunikationskonzern hinter Telefonica. An Auna sind Endesa, Union Fenosa und die Bank Santander beteiligt.

Von der Übernahme erwartet sich France Telecom binnen zwölf Monaten eine Erhöhung des freien Cash-Flows und des Gewinns vor Abschreibungen. Das Unternehmen stellte außerdem in Aussicht, seine Ziele für das Verhältnis von Nettoschulden zum Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) für Ende 2005 und Ende 2008 wahrscheinlich einzuhalten. Das gelte auch für die 2006 angestrebte Dividende. Der französische Telekomkonzern verspricht sich von der Eingliederung Amenas Synergieeffekte im Volumen von 1,1 Milliarden Euro.

Der Zukauf signalisiert eine Belebung der Übernahmeaktivitäten im europäischen Telekomsektor. Erst am Montag hatte der irische Konzern Eircom angekündigt, für 420 Millionen Euro in Aktien den drittgrößten Mobilfunkanbieter des Landes, Meteor, zu kaufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%