Übernahme von Autoform
Schweizer Design-Softwarefirma lockt Interessenten an

Autoform bietet Softwarelösungen für die Blechumformung von Autos an. Der Gründer hat das Unternehmen zum Verkauf gestellt. Die Liste der Interessenten für die Schweizer Firma ist lang.

FrankfurtMehrere Firmen haben Insidern zufolge Interesse an der Übernahme der Schweizer Design-Softwarefirma Autoform. Dabei handele es sich um die französische Dassault Systems, die US-Softwareschmiede Autodesk und Finanzinvestoren wie TA Associates and Permira, sagten Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind. Der Gründer von Autoform habe das Unternehmen, das Softwarelösungen für die Blechumformung von Autos anbietet, zum Preis von bis zu 600 Millionen Schweizer Franken zum Verkauf gestellt.

Bieter, die weniger als das 15-Fache des erwarteten Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) geboten hätten, seien nicht in die zweite Runde gekommen, sagte ein Insider. Die noch verbliebenen Interessenten prüften die Bücher von Autoform. Ein Vertrag könnte im Juni zustande kommen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%