Übernahmeangebot ausgelaufen
Oracle scheitert mit BEA-Kaufofferte

Der US-Softwarekonzern Oracle hat seine Übernahmeofferte in Höhe von 6,7 Milliarden Dollar für die amerikanische Unternehmenssoftwarefirma BEA Systems auslaufen lassen. Konkurrent SAP winkt ebenfalls weiter ab. Das BEA-Aufsichtgremium steht unterdessen unter Beschuss – und der Aktienkurs war zuletzt kräftig gesunken.

HB REDWOOD SHORES. Oracle hatte 17 Dollar je Aktie für BEA geboten. Oracle gab das Auslaufen des eigenen Angebots am Sonntagabend in Redwood Shores (Kalifornien) bekannt. BEA hatte 21 Dollar je Aktie oder rund 8,2 Mrd. Dollar verlangt. Dies hatte Oracle als „unmöglich hohen Preis“ abgelehnt.

Die BEA-Aktionäre sollten nicht davon ausgehen, dass Oracle zukünftig sein Angebot von 17 Dollar je Aktie erneuern werde, betonte das Unternehmen. Oracle habe den BEA-Verwaltungsrat aufgefordert,die Aktionäre über die Offerte von 17 Dollar je Aktie abstimmen zu lassen. Dies sei nicht geschehen. Falls die BEA-Aktionäre unzufrieden mit dem Verhalten des Verwaltungsrates seien, müssten sie selbst angemessene Maßnahmen ergreifen.

BEA-Großaktionär Carl Icahn hatte das Vorgehen des BEA-Aufsichtsgremiums scharf kritisiert. Die BEA-Aktien waren zum Wochenschluss um 5,9 Prozent auf 16,50 Dollar gefallen.

Auch nach dem Scheitern des Gebots von Oracle will SAP nicht selbst für BEA bieten. Ein SAP-Sprecher verwies auf entsprechende Äußerungen von Vorstandschef Henning Kagermann. „Daran hat sich nichts geändert“, sagte er am Montag. Am Markt war wiederholt darüber spekuliert worden, dass auch andere Konzerne wie SAP, Hewlett-Packard oder IBM Interesse an einer Übernahme von BEA haben könnten.

BEA Systems ist ein Anbieter von Middleware auf Basis von serviceorientierte Architekturen (SOA). Bei SOA-Software werden verschiedene Dienste - wie etwa Web Services - so kombiniert, dass die Geschäftsprozessse auf diesen Lösungen möglichst einem austauschbaren Software-Modul zugeordnet werden. SAP hat mit Netweaver eine eigene Integrationsplattform auf SOA-Basis.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%