Übernahmefrist verlängert
EMI-Käufer hält 85 Prozent der Aktien

Die Beteiligungsgesellschaft Terra Firma hat bereits 85 Prozent des britischen Musikverlages EMI gekauft und ihr Angebot für die restlichen Aktien verlängert.

HB LONDON. Die Frist solle nun bis 01. August laufen, teilte Terra am Samstag mit. Ursprünglich hätte die Beteiligungsfirma einem Abkommen mit der Bank Citigroup zur Finanzierung der Übernahme bis Sonntag mindestens 90 Prozent erhalten müssen. Zunächst war der Investor nur auf wenig Resonanz gestoßen. Viele Anleger hatten auf eine höhere Offerte gehofft, nachdem zwei andere Interessenten, darunter Warner Music, auf den Plan getreten waren. Als aber doch keine Gegengebote abgegeben wurden, hatte sich EMI offiziell für die Terra-Firma-Offerte ausgesprochen. Terra zahlt insgesamt 2,4 Milliarden Pfund (3,6 Milliarden Euro).

Die beiden Rivalen EMI und Warner Music hatten in den vergangenen sieben Jahren mehrmals erfolglos versucht, sich gegenseitig zu übernehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%