Übernahmekampf
Yahoo testet Werbe-Zusammenarbeit mit Google

Der Internetkonzern Yahoo erhöht durch Verhandlungen über eine Werbe-Zusammenarbeit mit Google den Druck auf seinen potenziellen Käufer Microsoft. Yahoo wird nach eigenen Angaben vom Mittwoch versuchsweise Google -Anzeigen auf seinen Seiten präsentieren. Kreisen zufolge verhandelt Yahoo zudem mit der Time-Warner-Internetsparte AOL über einen Zusammenschluss.

rtr SAN FRANCISCO/NEW YORK. Yahoo sträubt sich gegen eine Übernahme durch den Softwareriesen Microsoft, da der gebotene Preis von gut 42 Mrd. Dollar zu gering sei. Am Montag erklärte die Yahoo -Führung aber, die Übernahmepläne nicht kategorisch abzulehnen. Allerdings müsse ein angemessener Preis bezahlt werden. Microsoft erklärte, eine Zusammenarbeit zwischen Yahoo und Google beeinträchtige den Wettbewerb bei der Web-Suche. Das eigene Angebot bleibe die einzige Alternative, die den Yahoo -Anteilseigner einen fairen und vollen Wert biete. Microsoft prüfe aber alle Optionen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%