Umsatz gesteigert
AMD im zweiten Quartal mit Verlust

Der US-Chiphersteller Advanced Micro Devices (AMD) hat im zweiten Quartal 2003 einen geringeren Verlust als von Analysten erwartet verzeichnet. Der niedrigere Computer- und Handy-Absatz in Asien in Folge der lebensgefährlichen Lungenkrankheit Sars hat das Ergebnis wie erwartet belastet.

Reuters SAN FRANCISCO. Hector Ruiz, CEO und Präsident von AMD, sagte am Mittwoch, der Absatz von Prozessoren für Server-Computer und Laptops sowie die Nachfrage aus China würden das Wachstum in diesem Quartal befördern. Im Berichtsquartal sank der Netto-Verlust nach Unternehmensangaben auf 140 Mill. Dollar oder 40 Cent je Aktie von 184,9 Mill. Dollar oder 54 Cent je Aktie im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz des weltweit zweitgrößten Mikroprozessoren-Herstellers sei auf 645 Mill. Dollar von 600,3 Mill. Dollar im Vorjahresquartal gestiegen, hieß es nach Börsenschluss.

Die von Reuters Research befragte Analysten hatten im Durchschnitt bei AMD einen Verlust je Aktie von 54 Cent und einen Umsatz von 614,21 Mill. Dollar prognostiziert.

Die AMD-Aktie schloss um 0,55 % höher auf 7,32 Dollar. Im nachbörslichen Handel stieg der Kurs wegen der positiven Erwartungen auf 7,42 Dollar.

Ruiz sagte, der Absatz von Prozessoren und Speichern werde auf Grund einer stärkeren saisonalen Nachfrage und der „Signale, die wir von den Kunden bekommen“, steigen.

„Es klingt, als ob die Geschäftsbedingungen gegen Ende des Quartals besser geworden sind“, sagte Chris Danely, Anlayst bei J P Morgan. „Ich würde sagen, es war ein recht ermutigendes Quartal.“

Branchenprimus-Intel. hatte am Dienstag nach Börsenschluss von einer Verdoppelung seines Gewinns und einem Umsatz über der eigenen Prognose im zweiten Quartal berichtet. Intel-Aktien reagierten mit einem Kursanstieg um fünf Prozent auf 25,31 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%