Umsatz- und Auftragsplus im zweiten Quartal
Mühlbauer drückt auf die Tube

Das Technologieunternehmen Mühlbauer Holding hat im zweiten Quartal 2003 bei Umsatz und Auftragseingang prozentual zweistellige Zuwachsraten verzeichnet.

Reuters RODING. Die im Prime Standard notierte Aktie des Spezialisten für Maschinen zur Herstellung kontaktloser Chipkarten und Halbleiter stieg zeitweise um über 17 % auf 15,55 €.

Der Umsatz sei in den Monaten April bis Juni im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15,5 % auf 23,9 Mill. € gestiegen, teilte die im bayerischen Roding ansässige Gesellschaft am Dienstag mit. Gleichzeitig habe sich der Auftragseingang um 24,3 % auf einen Wert von 27,7 Mill. € erhöht. Insbesondere der Geschäftsbereich „Semiconductor Related Products“, der die Halbleiter-Endverarbeitung umfasst, konnte 71 % mehr Bestellungen verbuchen.

„Wir profitieren derzeit davon, dass sich der Investitionsstau in der halbleiterverarbeitenden Industrie langsam auflöst“, kommentierte Finanzvorstand Hubert Forster die Geschäftsentwicklung. Die endgültigen Quartalszahlen und Angaben zur Gewinnsituation will Mühlbauer am 5. August veröffentlichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%