Umsatz- und Kundenzuwachs
Mobilfunkanbieter TIM legt kräftig zu

Der größte italienische Mobilfunkanbieter TIM (Telecom Italia Mobile) hat in den ersten neun Monaten 2004 einen kräftigen Umsatzzuwachs verzeichnet. Auch der Kerngewinn stieg dank der Expansion nach Brasilien und lukrativeren Dienstleistungen deutlich.

HB MAILAND. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisation (Ebitda) sei in den drei Quartalen um zehn Prozent auf 4,574 Mrd. € gestiegen, teilte TIM am Montag in Mailand mit. Befragte Analysten hatten im Schnitt ein Ebitda von 4,529 Mrd. € vorausgesagt.

Operativ seien mit 3,129 Mrd. € 6,3 % mehr verdient worden. Dagegen sank der Reingewinn auf 1,664 Mrd. von 1,970 Mrd. € vor einem Jahr. Im Vorjahresgewinn seien jedoch Einmalerträge vor Steuern von 380 Mill. € enthalten gewesen. Den Umsatz wies TIM mit 9,499 Mrd. € um zehn Prozent höher aus. Analysten hatten den operativen Gewinn mit 3,105 Mrd. € bei Erlösen von 9,505 Mrd. € erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%