Umsatzplus in Sicht
Teles erwartet operativen Verlust

Für 2005 erwartet der Telekom-Dienstleister Teles eine Umsatzsteigerung im zweistelligen Prozentbereich und einen operativen Verlust im einstelligen Millionen-Euro-Bereich.

HB FRANKFURT. Dieser Verlust entstehe vor allem aus den Vorlaufkosten für das Geschäft mit Breitband-Internet, schrieb das Berliner Unternehmen in seinem am Montagabend veröffentlichten Quartalsbericht. Dem operativen Verlust stehe ein außerordentlicher Ertrag aus dem Verkauf des Geschäftsfeldes Web-Hosting an die Freenet AG von netto 124 Mill. € gegenüber.

Für das erste Quartal hatte das Unternehmen bereits einen gestiegenen Verlust vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 3,2 (Vorjahreszeitraum: minus 1,1) Mill. € bekannt gegeben. Vor Steuern verzeichnete Teles einen Verlust von 2,8 (minus 1,0) Mill. €. Der Quartalsumsatz kletterte leicht auf 6,1 (5,9) Mill. €.

Teles-Aktien hatten den Börsenhandel am Montag 0,11 % niedriger bei 9,00 € verlassen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%