Unternehmen verspricht sich Schub von Voice over IP
Colt will Deutsche Telekom angreifen

Das Telekomunternehmen Colt Telecom will sich im kommenden Jahr verstärkt um kleinere und mittlere Geschäftskunden bemühen und dadurch stärker mit der Deutschen Telekom konkurrieren.

HB FRANKFURT. „Wir werden der Telekom weitere Marktanteile abjagen und mit innovativen Diensten neue Geschäftsfelder erschließen“, sagte der Chef der deutschen Colt-Tochter, Wolfgang Essig.

Bislang hatte sich der britische Konzern vor allem auf Großkunden und den Mittelstand fokussiert. Zum Kundenkreis gehört unter anderem die Deutsche Bank. Nach eigenen Angaben hat Colt seine Stellung in dem Segment ausgebaut und kommt nun auf einen Marktanteil von fünf Prozent. Damit sei Colt der zweitgrößte alternative Anbieter hinter Arcor, sagte Essig. Zusätzlichen Schub verspricht sich das Unternehmen von Telefonie über das Internet (VoIP).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%