US-Medienmarkt
Neue Medienmacht im Silicon Valley

Das Leib- und Magenblatt der kalifornischen High-Tech-Elite, die San Jose Mercury News, steckt in der Krise. Die Auflage sinkt, die Reaktion sind inhaltliche und personelle Einsparungen. Ein neues Netzwerk aus einem Lokalsender, Wochenzeitungen, Webportalen und Blogs greift die Zeitung nun an - und versucht, deren Redakteure abzuwerben.

DÜSSELDORF. Vor dem Hintergrund des Kahlschlags bei der San Jose Mercury News, dem Leib- und Magenblatt der kalifornischen High-Tech-Elite, haben sich jetzt sechs Medienfirmen aus Internet, TV und Print im Silicon Valley zusammengeschlossen, um die Mercury News im lokalen Nachrichtenmarkt anzugreifen. Im Zuge des New-Economy-Goldrauschs war die Tageszeitung aus San Jose weltberühmt geworden. Doch jetzt leidet die Web-Ikone auf Papier selber unter dem Internet.

News-Aggregatoren im Web, Blogs, Google News und lokale soziale Netzwerke haben sich tief in die Zielgruppe der Mercury News eingefressen, die Auflage sinkt. Eine Mediengruppe aus Denver übernahm die Zeitung und begann mit Stellenabbau und Kostensenkungen. Kritiker bemängeln, dass bei lokalen Inhalten besonders gespart werde.

Das Virtual Valley Network will diesen Markt jetzt bedienen. Es umfasst den Lokalsender NBC 11, die Wochenzeitungen Metro Newspapers, die Web-Städte-Community "Boulevards", den Nachrichten-Aggregator Topix (so was wie Google News) sowie Los Gatos Observer und San Jose Insider, zwei Seiten für Bürger-Journalismus. An Topix ist der Medienkonzern Gannet beteiligt.

Der Verbund bezeichnet sich selber als "lokale Cross-Media-Partnerschaft". Alle Partner haben Zugriff auf Inhalte untereinander, auf Artikel, Web-Videos, Blogs, Cartoons und Kommentare. Welches Erlösmodell dahinter steckt, wie und ob Kosten geteilt werden, geht aus einer gemeinsamen Mitteilung der Partner nicht hervor.

Derweilen gewinnt der Chefredakteur des Networks, Eric Johnson, der Krise der Mercury News sogar Positives ab: "Schickt eure Bewerbungen", schreibt er an deren Redakteure. "Wir suchen Nachrichtenprofis, die diese Gegend hier kennen wie ihre Westentasche." Er muss es wissen - er war selber bei den Mercury News.

Handelsblatt-Korrespondent Axel Postinett
Axel Postinett
Handelsblatt / Korrespondent
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%