US-Musikversandhändler eird übernommen
Bertelsmann kauft Columbia House

Bertelsmann übernimmt den amerikanischen DVD-Versandhändler Columbia House. Damit stärkt der deutsche Medienkonzern sein Club-Geschäft. Der Kaufpreis beläuft sich Branchenkreisen zufolge auf rund 400 Millionen Dollar.

HB FRANKFURT. Der US-Musikclub BMG Direct habe sich mit dem Finanzinvestor Blackstone über den Kauf verständigt, teilte Bertelsmann am Dienstag mit. BMG Direct gehört zur DirectGroup, in der der Gütersloher Medienriese sein Buchclub-Geschäft zusammengefasst hat.

Aus einem Brief von Bertelsmann-Chef Gunter Thielen an seine Mitarbeiter geht hervor, dass Columbia House einen Umsatz von 800 Mill. Dollar macht. Columbia House sei mit weit über acht Mill. Kunden der größte Versandhändler für Filme auf DVDs in den USA, teilte Bertelsmann mit. Die Leitung des Geschäfts übernehme Stuart Goldfarb, Geschäftsführer von BMG Direct. Columbia war 2002 für 410 Mill. Dollar von Sony und Time Warner an Blackstone verkauft worden. 2001 hatte bereits Bertelsmann Gespräche mit Sony und Time Warner geführt, ging damals bei Columbia aber leer aus.

„Die Übernahme von Columbia House steht für uns in einer Linie mit der Fusion von Sony BMG, der Bildung des Tiefdruck-Joint-Ventures, der Mehrheitsübernahme an der Motor-Presse, dem Kauf von Infoscore und der Akquisition von Privat“, schrieb Thielen an seine Mitarbeiter. Diese Zukäufe ergänzten das Stammgeschäft hervorragend und würden im Geschäftsjahr 2006 einen Beitrag von mehr als zehn Prozent des Gesamtumsatzes von Bertelsmann auf sich vereinen. Das Tiefdruck-Gemeinschaftsunternehmen mit dem Axel Springer Verlag ist am Dienstag unter dem Namen Prinovis gestartet.

Die DirectGroup betreibt Buch- und Musikclubs in 22 Ländern und erzielte 2004 mit über 12 000 Mitarbeitern einen Umsatz von 2,2 Mrd. €. Bertelsmann ist mit Buchclubs groß geworden und gilt immer noch als weltgrößter Buchclub-Anbieter. Mitglieder von Buchclubs erhalten Bücher, Musik-CDs und ähnliche Produkte billiger als im normalen Handel, müssen dafür aber in regelmäßigen Abständen Waren abnehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%