US-Software-Hersteller
Symantec übertrifft Erwartungen

Der weltgrößte Hersteller von Sicherheitssoftware, Symantec, hat im abgelaufenen Quartal rund fünf Prozent weniger Gewinn erwirtschaftet. Weil das deutlich mehr war als erwartet, legte die Aktie kräftig zu.

HB BOSTON. Unter dem Strich verblieben dem Konzern 95,2 Millionen Dollar, wie Symantec am Mittwoch nach Börsenschluss mitteilte. Das Ergebnis übertraf jedoch die Erwartungen bei weitem und schickte den Aktienkurs deshalb rund zehn Prozent bergauf. Der Gewinn je Aktie belief sich ohne Sondereffekte auf 29 Cent, während Analysten mit 20 Cent gerechnet hatten.

Der Umsatz stieg den Angaben zufolge um fast elf Prozent auf 1,4 Milliarden Dollar. Symantec ist derzeit dabei, den für fast eine Milliarde Dollar übernommenen Geschäftssoftware-Hersteller Altiris in das Unternehmen zu integrieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%