US-Telekomriese AT&T
Neue Mobilfunkkunden bescheren Umsatzplus

Der US-Telekomriese AT&T wächst: Im dritten Quartal hat das Unternehmen mehr verdient und umgesetzt als im gleichen Vorjahreszeitraum. Bedanken darf sich der Konzern bei neuen Mobilfunkkunden.
  • 0

New YorkDer US-Telekommunikationskonzern AT&T ist dank neuer Mobilfunkkunden weiter gewachsen. Im dritten Quartal stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2 Prozent auf 32,2 Milliarden Dollar (23,4 Mrd Euro), wie das Unternehmen am Mittwoch in Dallas mitteilte. Beim Gewinn legte AT&T um 5 Prozent auf unterm Strich 3,8 Milliarden Dollar zu.

Ohne Sonderposten belief sich das Ergebnis je Aktie auf 66 Cent. Damit übertraf der Konzern die durchschnittlichen Erwartungen der Analysten von 65 Cent je Anteilsschein.

Im Quartal kamen netto 363 000 Mobilfunk-Vertragskunden hinzu. Das Wachstum sei damit mehr als doppelt so stark wie im Vorjahreszeitraum gewesen, erklärte das Unternehmen. AT&T ist neben Verizon einer der Marktführer im Land und ein Konkurrent der Deutsche-Telekom-Tochter T-Mobile US.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " US-Telekomriese AT&T: Neue Mobilfunkkunden bescheren Umsatzplus"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%