Valley Voice: Warum wir mehr Frauen auf der Tech-Bühne brauchen

Valley Voice
Warum wir mehr Frauen auf der Tech-Bühne brauchen

Vielleicht ist es albern, eine Konferenz anhand der Zahl ihrer weiblichen Teilnehmerinnen zu beurteilen. Doch alles ist besser als das, was jüngst bei der Elektronikmesse CES in Las Vegas geschah.
  • 0

Wer sich im Silicon Valley provokativ äußert, riskiert soziale Ächtung. Selbst wenn Menschen eine eigene Meinung vertreten, würden sie sich nie trauen, diese auch laut auszusprechen. Jeder hier ist so politisch korrekt, sich stets all der Geschlechter-Stereotypen bewusst sowie stets vor 9 Uhr abends daheim. Manchmal will ich mein Geld zurück.

Umso seltsamer war es, zur Consumer Electronics Show (CES) nach Las Vegas zu fahren, eine der inzwischen größten Tech-Konferenzen der Welt. Vegas, Baby, das ist die Welt des leichten Geldverdienens und der schwer Spielsüchtigen, der Dauerbespaßung, wo die Qualität eines Hotels am Alter der Kellnerinnen beurteilt wird.

Ich erinnerte mich, wie ich meinen Vater im Alter von Fünf einmal fragte, warum in der Autowerbung immer all die halbnackten Frauen auftauchen. „Die Männer denken, wenn sie das Auto kaufen, bekommen sie die blonde Dame mit dazu“, antwortete mein Vater. Ein ziemlich gutes Geschäft, dachte ich.

Andere denken das offenbar auch. Auf der CES waren halbnackte Frauen allgegenwärtig. Sie präsentierten selbstfahrende Autos oder Virtual Reality-Brillen, Roboter und Smartwatches. Einige Firmen verschiffen tausende Geräte pro Monat. Ich frage mich, wie sie das mit den zugehörigen Frauen hinkriegen.

Kurz und schmerzhaft: alle Kolumnen

Kolumnenkabinet

Was ich damit sagen will, ist dies: Vielleicht wird uns die politische Korrektheit bald wahnsinnig machen. Und vielleicht ist es lächerlich zu denken, die Zahl der weiblichen Teilnehmerinnen ist das entscheidende Kriterium für eine Tech-Konferenz. Aber ganz sicher brauchen wir mehr Frauen auf der Bühne als – sagen wir zum Beispiel: daneben.

There is also an English version of this column.

Immer dienstags schreibt Britta Weddeling, Korrespondentin für die Themen Internet und Netzwirtschaft des Handelsblatts im Silicon Valley, über die neusten Trends und kleinen Kuriositäten im Tal der Nerds.

Kommentare zu " Valley Voice: Warum wir mehr Frauen auf der Tech-Bühne brauchen "

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%