Vergnügungspark
Ein Umsatzsprung um sieben Prozent bei Disney

Der Vergnügungspark Euro-Disney ist zwar eine finanzielles Sorgenkind, aber bei Disney insgesamt freuen sich die Analysten mit Micky und Kollegen über Umsatz und der Gewinn im dritten Quartal. Der Gewinn stieg um acht Prozent.
  • 0

BurbankBeim US-Medienriesen Disney haben die Fernsehstationen und die Freizeitparks das Geschäft angetrieben. Das Unternehmen steigerte den Umsatz im dritten Geschäftsquartal um
sieben Prozent auf 10,67 Milliarden Dollar.

Der Gewinn rückte um acht Prozent auf 2,73 Milliarden Dollar vor, wie Disney am Dienstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Nach Einschätzung der Börsianer fielen die Ergebnisse besser als erwartet aus. Die Aktie legte nachbörslich um drei Prozent zu.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Vergnügungspark: Ein Umsatzsprung um sieben Prozent bei Disney"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%