Vertrag geschlossen
Vodafone gewinnt Großauftrag der Deutschen Bahn

Der Mobilfunkanbieter Vodafone hat einen fünfjährigen Vertrag mit der Deutschen Bahn abgeschlossen. Der Vertrag regele klassische Mobilfunkleistungen und habe ein Volumen im dreistelligen Millionenbereich, heißt es.
  • 3

FrankfurtVodafone hat einen mehrjährigen Großauftrag von der Deutschen Bahn an Land gezogen. Der fünfjährige Mobilfunkvertrag mit dem Staatskonzern habe ein Volumen im niedrigen dreistelligen Millionenbereich, teilte Vodafone am Dienstag in Düsseldorf mit.

Der Vertrag regele klassische Mobilfunkleistungen über das Netz von Vodafone. Zunächst umfasse er 130.000 Mobilfunkanschlüsse, was sich aber noch auf mehr als 150.000 erhöhen könne.

„Damit bauen wir unsere starke Position im Geschäftskundensegment in Deutschland weiter aus“, erklärte Philip Lacor, der das Firmenkundengeschäft von Vodafone Deutschland leitet.

Vereinbart wurde zudem die Nutzung von SIM-Karten, die etwa beim Car-Sharing-Dienst Flinkster oder bei den Anzeigetafeln auf den Bahnsteigen zum Einsatz kommen könnten.

Das Firmenkundengeschäft ist ein wichtiger Eckpfeiler für Vodafone. Aktuell zählen laut Vodafone 90 Prozent der Dax-Unternehmen zu den Kunden des Mobilfunkkonzerns.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Vertrag geschlossen: Vodafone gewinnt Großauftrag der Deutschen Bahn"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Sorry, natürlich VodaFone.

  • Sorry natürlich VodaFone.

  • Welche Überraschung!!! Liegt doch der Ursprung von Vodaphone bei der Deutschen Bahn: über Arcor und D2 zu Vodaphone.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%