Vertrauen in das eigene Unternehmen
Expedia kauft massiv Aktien zurück

Der amerikanische Internet-Reiseanbieter Expedia will bis zu 3,5 Milliarden Dollar für ein groß angelegtes Aktienrückkauf-Programm ausgeben. Dies teilte der Konzern kurz vor Handelsbeginn in New York mit. Vorbörslich zog das Papier bereits kräftig an.

HB NEW YORK. Wie der US-Konzern am Dienstag weiter mitteilte, ist der Ankauf von mehr als einem Drittel seines Börsenkapitals geplant. Damit demonstriere das Management sein Vertrauen in das Unternehmen, hieß es. Die Papiere sollen in einer Spanne zwischen 27,50 und 30 Dollar pro Stück gekauft werden - am Montag waren sie mit 25,50 Dollar aus dem Handel gegangen.

Die Nachricht ließ die Aktie des TUI-Konkurrent im vorbörslichen Handel um fast 14 Prozent auf knapp 30 Dollar in die Höhe schnellen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%