Vodafone ist wohl nicht unter den Bietern: Cesky-Übernahme bis zu drei Milliarden Dollar wert

Vodafone ist wohl nicht unter den Bietern
Cesky-Übernahme bis zu drei Milliarden Dollar wert

Für die zum Verkauf stehende 51-Prozent-Beteiligung an dem tschechischen Telekomkonzern Cesky Telecom werden informierten Kreisen aus Prag zufolge mindestens drei Offerten über jeweils bis zu drei Milliarden Dollar erwartet.

HB PRAG/ZÜRICH. Unter den Bietern dürften sich auf jeden Fall die Schweizer Swisscom und die spanische Telefonica befinden, hieß es in den Kreisen weiter. Die Frist für die Einreichung der Offerte läuft am (heutigen) Donnerstag um 18.00 Uhr ab. Der dänische Telekom-Konzern TDC zog sich am Donnerstag aus dem Rennen um Cesky zurück. Als unwahrscheinlich galt zuletzt auch, dass die britische Vodafone sich mit einer Offerte beteiligen wird. Zu den weiteren Interessenten werden France Telecom sowie die belgische Belgacom gezählt.

Wann die Entscheidung über den Verkauf fällt, ist offen. Offiziell will sich die Regierung in Prag bis Ende März Zeit lassen. In informierten Kreisen hieß es aber auch, die Entscheidung könne schon im Februar fallen. Theoretisch hat die Regierung auch die Möglichkeit, ihren Aktienbesitz an dem Konzern über die Börse zu streuen. Dann würde aber mit einem Einbruch des Aktienkurses gerechnet.

Ursprünglich war der Wert des derzeit noch in der Hand des Staates liegenden Cesky-Paketes auf etwa 2,7 Milliarden Dollar geschätzt. In der Zwischenzeit ist aber Aktienkurs stark gestiegen.

Swisscom hatte am Vortag ihr Interesse an einer Übernahme nochmals bestätigt und versichert, dass sie eine Offerte abgeben werde. Neben den Telefonkonzernen haben auch einige Finanzinvestoren ihr Interesse an einer Übernahme bekundet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%