Vorbestellungen bei Apple Rekordansturm auf das neue iPhone 5

Apple-Fans können es kaum noch erwarten, bis das iPhone 5 am Freitag herauskommt. Auch bei den Börsianern steigt die Vorfreude: In Erwartung eines Bombengeschäfts klettert die Aktie auf einen neuen Höchststand.
Update: 18.09.2012 - 01:06 Uhr 14 Kommentare
Apples neues Flaggschiff
Apple Introduces iPhone 5
1 von 17

Apple geht mit einem runderneuerten iPhone in die Offensive am Smartphone-Markt. Das iPhone 5 bekommt wie erwartet einen etwas größeren Bildschirm und ist deutlich dünner und leichter. Es unterstützt auch in Deutschland den schnellen Datenfunk LTE, mit dem Download-Geschwindigkeiten bis 100 MBit pro Sekunde möglich sind - 100 Mal schneller als bei der einfachsten DSL-Leitung im Festnetz.

Apple Introduces iPhone 5
2 von 17

Mit 112 Gramm ist das iPhone 5 um ein Fünftel leichter als das Vorgängermodell und mit 7,6 Millimetern um 18 Prozent dünner. Der Bildschirm hat jetzt eine Diagonale von 4 Zoll (10,16 cm) und ein Seitenverhältnis von 16:9 wie bei einem Flachbildfernseher. Mit dieser Größe könne man das iPhone immer noch bequem mit einer Hand bedienen, sagte Apple-Marketingchef Phil Schiller bei der Vorstellung in San Francisco am Mittwoch. Bisher betrug die Diagonale 3,5 Zoll (8,9 cm). „Es ist das dünnste iPhone, das wir je gemacht haben“, sagte Schiller.

Apple iPhone
3 von 17

Die erneuerte Kamera behält die bisherige Auflösung von 8 Megapixeln, soll aber besser mit schlechten Lichtverhältnissen umgehen können. Das hatte vergangene Woche auch Nokia bei der Vorstellung seines neuen Top-Modells Lumia 920 versprochen. Die Möglichkeit, Panorama-Aufnahmen zu machen, gehört jetzt zu den Grundfunktionen.

Apple Iphone
4 von 17

Auch die integrierte Webcam iSight hat einige verbesserte Features zu bieten.

A screen shot of the iPhone 5 is presented during Apple Inc.'s iPhone media event in San Francisco
5 von 17

Das iPhone 5 soll in den USA zum Verkaufsstart gleich viel kosten wie das iPhone 4S bisher (199-399 Dollar, je nach Speicher). Vorbestellungen sind ab dem 14. September möglich, geliefert wird das neue Apple-Handy ab dem 21. September.

Apple Introduces iPhone 5
6 von 17

Das iPhone 5 wird auch in Deutschland ab dem 21. September erhältlich sein. Die Preise setzen eine zweijährige Vertragsbindung voraus.

Phil Schiller, senior vice president of worldwide marketing at Apple Inc., introduces the iPhone 5 new connector during Apple Inc.'s iPhone media event in San Francisco
7 von 17

Selbst das neue Verbindungskabel des iPhone 5 und dessen Vorzüge wurden von Phil Schiller während der Präsentation ausgiebig erörtert. Die Zeit des bisherigen breiten Apple-Steckers für die Verbindung zu einem Computer oder anderen Geräten wie Wecker mit iPhone-Dock ist abgelaufen. Er wird durch einen kleineren digitalen Anschluss ersetzt, es wird aber einen Adapter geben.

New York.

Die starke Nachfrage nach dem neuen iPhone hat die Apple-Aktie auf ein neues Rekordhoch getrieben. Am Montag stieg das Papier in New York kurz vor Ende des regulären Handels auf 699,80 Dollar und schloss bei 699,78 Dollar. Das war ein Plus von gut 1 Prozent zum Freitag. Nachbörslich durchbrach die Aktie schließlich erstmals die markante Schwelle von 700 Dollar.

Die Nachfrage nach dem iPhone 5 ist so stark wie bei keinem Vorgängermodell. In den ersten 24 Stunden seien mehr als zwei Millionen Vorbestellungen für das Smartphone eingegangen, hatte Apple nur Stunden zuvor erklärt. Das sind mehr als doppelt so viele wie für den bisherigen Rekordhalter und direkten Vorläufer iPhone 4S. Auch die Mobilfunkanbieter in Deutschland verzeichnen ein großes Interesse.

Apple-Chef Tim Cook hatte das iPhone 5 am Mittwoch vergangener Woche vorgestellt. Es hat einen größeren Bildschirm als die bisherigen Modelle, ist dünner und leichter und hat den Datenturbo LTE eingebaut. Offizieller Verkaufsstart in den USA, Deutschland und sieben weiteren Ländern ist Freitag (21. September). Am 28. September kommt das Smartphone in 22 weiteren Ländern auf den Markt.

„Die Reaktion der Kunden auf das iPhone 5 ist phänomenal“, sagte Apples Marketing-Chef Philip Schiller. Wer jetzt vorbestellt, muss im deutschen Online-Shop von Apple schon Wartezeiten von zwei bis drei Wochen in Kauf nehmen. Das vor einem Jahr erschienene iPhone 4S wurde allein am ersten Wochenende nach seiner Markteinführung vier Millionen Mal verkauft.

Das iPhone 5 ist Apples wichtigstes neues Produkt in diesem Jahr. Das Smartphone ist der Gewinnbringer des Konzerns noch vor dem iPad-Tablet, den iPod-Musikspielern oder den Mac-Computern. Alleine im vergangenen Quartal hatte Apple insgesamt 8,8 Milliarden Dollar verdient. Im letzten Weihnachtsquartal hatte der kalifornische Konzern sogar 13,1 Milliarden Dollar gescheffelt.

"iPhone 5 wird gesamte US-Wirtschaft beflügeln"

Angesichts des Erfolgs ist Apple zum wertvollsten börsennotierten Konzern aller Zeiten aufgestiegen. Zum Handelsschluss am Montag war das von Steve Jobs groß gemachte Unternehmen 656 Milliarden Dollar wert. Zum Vergleich: Der führende Öl-Multi ExxonMobil kommt auf 424 Milliarden Dollar, Google auf 232 Milliarden Dollar und Siemens auf umgerechnet 95 Milliarden Dollar.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

Mehr zu: Vorbestellungen bei Apple - Rekordansturm auf das neue iPhone 5

14 Kommentare zu "Vorbestellungen bei Apple: Rekordansturm auf das neue iPhone 5"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Das läst tief in deine seele blicken. Dann bist Du auch der Meinung, Deutsche können nicht lachen, Amis sind alle dumm, Franzosen sind alle feige, die Erde ist ne Scheibe, usw....... Ich glaube, der Idiot bist wohl Du. Aber rede über deine Einsamkeit, es hilft Dir. Und irgendwann erkennst auch Du wir helfen in Deutschland jeder minderheit. Besonders den minderbemittelten. Deine Aussage ist ein Hilferuf. Hör auf dein Herz, und nimm die Hilfe von Apple an. Du brauchst Dich nicht zu schämen. Komm zu uns. Erkenne das dein Leben mehr sein kann. Sei nicht mehr traurig. Mach dein Leben bunter, kauf Dir einen bunten iPod Touch..... Es hilft Dir.

  • Endlich mal eine Aussage mit Niveau.
    Ich denke, dass die meisten hier nicht erkannt haben, das es um einen Gebrauchsgegenstand geht. Bei mir ensteht der Gedanke, dass die meisten Menschen nicht viel vom Leben haben, weil es nur noch darum geht, welches Telefon, welches Auto usw......
    Es ist sehr Schade, weil immer mehr Menschen unwichtiges zum mittelpunkt machen, dabei aber nicht merken, das in ihrer kleinen engen Welt, kein Platz mehr für reale Dinge ist.
    Die reden gerade so, als verkaufe man seine Seele.
    Gruß aus Dortmund

  • Es ist doch einfach so: Jemand der erfolgreich ist definiert sich nicht durch sein Telefon. Es ist aber auch so, wenn man richtig erfolgreich seien will, muß man sicher erreichbar sein. Dieses funktioniert am besten mit T-Mobile und den Apple Produkten. Nur weil man ein iPhone benutzt, verkauft man nicht seine Seele. Man kann wirklich jeder Zeit auf ein anderes Mobil Telefon umsteigen. Verstehst Du das? Oder soll ich es noch mal erklären? Wenn Du einen Skoda hast, dann kannst Du da kein Sitz von BMW einbauen. Aber deswegen ist man doch kein dummes Konsumschaf. Willst Du in einem BMW sitzen, mußt Du einen kaufen. Merk Dir mal eins, Qualität kostet. Vestehst Du das nicht, dann hilft Dir und auch sonst keinen, ein iPhone, um schlauer zu werden. Was lehrnst Du nun daraus? Studien und Statistiken sagen nichts aus. Ein Mann mit 100 Euro und ein Mann mit null Euro, besitzen rein Statistisch jeweils 50 Euro.
    Gruß

  • Ich nicht!!!
    Jeder soll damit glücklich werden, was er gut findet.
    Lächerlich sind Leute die über Apple mit Argumenten herziehen, wie zB. bei Apple liefert man sich als Kunde aus.
    So ein blödsinn. Wenn ich einen Mercedes fahre liefere ich mich auch nicht aus. Wenn ich dannach Opel besser finde, wechsele ich einfach. Es ist nur ein Telefon. Zugegeben, es ist zur Zeit das beste Telefon. Und darüber hinaus ist T-Mobile der beste Anbieter.
    Service und Technik sind bei beiden einfach nur perfekt.
    Telefon kaput? Apple liefert innerhalb von 24 Stunden ein neues.
    Mein ehrlich gemeinter Tip:
    Wer Weltweit wirklich sicher erreichbar seien muß, kann sich nur bei Apple und T-Mobile sicher fühlen. Alles andere ist für Kinder ausreichende Technik zum Spielen.
    Gruß: ein glücklicher Kunde

  • Jeder soll damit glücklich werden, was er gut findet.
    Lächerlich sind Leute die über Apple mit Argumenten herziehen, wie zB. bei Apple liefert man sich als Kunde aus.
    So ein blödsinn. Wenn ich einen Mercedes fahre liefere ich mich auch nicht aus. Wenn ich dannach Opel besser finde, wechsele ich einfach. Es ist nur ein Telefon. Zugegeben, es ist zur Zeit das beste Telefon. Und darüber hinaus ist T-Mobile der beste Anbieter.
    Service und Technik sind bei beiden einfach nur perfekt.
    Telefon kaput? Apple liefert innerhalb von 24 Stunden ein neues.
    Mein ehrlich gemeinter Tip:
    Wer Weltweit wirklich sicher erreichbar seien muß, kann sich nur bei Apple und T-Mobile sicher fühlen. Alles andere ist für Kinder ausreichende Technik zum Spielen.
    Gruß: ein glücklicher Kunde

  • 1. iPhones habe ich immer online bestellt.
    2. Google das bitte selbst nach, es gibt ja mehrere Studien, ich "muss gefälligst" gar
    nichts ! Warum meinst du denn das neue Software fast immer zuerst auf iOS kommt ?
    3. Die Anspielung mit dem Plastik bezog sich auf die Qualität, ja, die ist
    zumindest mir noch etwas wert.

  • Da liegt kein Problem: da liegt Klarheit.
    Und die allerdings sollte man nicht aus dem Auge lassen.

  • Ich frag mich immer wieder, warum über dieses thema soviele Worte gemacht werden.
    Hast du ein Android und bist zufrieden damit- freu dich. Hast du ein iphone und bist zufrieden- freu dich ebenfalls. Wenn ich mir ein iphone kaufe, weil es mir gefällt und das geld wert ist- wo liegt das problem?

  • +++ Beitrag von der Redaktion gelöscht +++

  • Hype mit Apps, über deren Wirkungsweise kaum einer Bescheid weiß.

    Die Menschen wollen einfach keine Freiheit.

    Apple verdient daran mit FB und google+ e.a.

    Das ist schön:
    einfach sehr schön.

    Wenn dann die Falle zugeschnappt sein wird: und das wird sie ohne Frage, dann wird das Geheule losgehen, nur, daß einem niemand abnehmen kann, wie leichtfertig man seine Freiheit aufs Spiel gesetzt hatte.

    Aber sowas will dann keiner mehr wissen: besser noch: Apple & Co werden sich diese Macht "erschlichen" haben, [...]...

    Das ist nicht schlimmm, weil: es merkt ja keiner.

    Und das finden diese Konzerne auch ganz gut so. +++ Beitrag von der Redaktion editiert +++

Alle Kommentare lesen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%