Vorläufige Quartalsbilanz
Toshiba hebt Halbjahresziele an

dpa-afx TOKIO. Der Elektronikkonzern Toshiba hat seine Gewinn- und Umsatzziele für das erste Geschäftshalbjahr angehoben. Für die sechs Monate bis September werde nun ein Überschuss von 38 Mrd. (254 Mill. Euro) statt 15 Mrd. Yen erwartet, teilte das japanische Unternehmen am Dienstag in Tokio mit. Beim Betriebsergebnis rechnet Toshiba nun mit 65 Mrd. statt 55 Mrd. Yen. Das Umsatzziel hob das Unternehmen von 3,0 Billionen Yen auf 3,16 Billionen Yen an.

Grund für den Anstieg ist ein überraschend kräftiges Geschäft der Anlagenbausparte. Alle ergebnisrelevanten Auswirkungen, die sich aus der Übernahme der Westinghouse Electric Co ergäben, sollen im zweiten Halbjahr verbucht werden, so die Sprecherin weiter. Toshiba wird ihre endgültige Halbjahresbilanz am 31. Oktober vorlegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%