Vorstand rechnet auch für das Gesamtjahr mit positivem Ergebnis
Neue EM.TV erzielt Gewinn

Der restrukturierte Münchener Filmrechtehändler EM.TV AG hat im ersten Quartal dank der Umschuldung einer Wandelanleihe operative Gewinne erwirtschaftet. Ohne die Umschuldung hätte EM.TV einen kleinen Verlust gemacht.

HB MÜNCHEN. Der Gewinn vor Steuern (EBT) habe in den ersten drei Monaten 94,5 Mill. Euro nach einem Verlust von 30,1 Mill. Euro vor einem Jahr betragen, teilte das neu gegründete Unternehmen am Donnerstag in München mit. Dies gehe auf einen einmaligen Restrukturierungsgewinn von 94,4 Mill. Euro zurück. Ohne diesen Effekt wäre ein Verlust nach Steuern und Anteilen anderer Gesellschafter von 0,9 Mill. Euro entstanden. Ein Konzernsprecher sagte, diese Zahl sei die wichtigste Kenngröße der neuen Gesellschaft.

Der Umsatz habe 47,6 Mill. Euro betragen, teilte das Unternehmen weiter mit. 44,1 Mill. Euro entfielen auf das Segment Sport und 3,4 Mill. Euro auf das Segment Unterhaltung.

Der Vorstand kündigte an, 2004 werde ohne Einbeziehung des Restrukturierungsgewinns mit einem leichten positiven Ergebnis nach Steuern im Konzern gerechnet. Bisher wollte die EM.TV AG nur in den beiden Sparten Unterhaltung und Sport ein ausgeglichenes Ergebnis erzielen.

EM.TV hatte in den vergangenen Monaten erfolgreich eine 400 Mill. Euro schwere Anleihe aus der Boomzeit des neuen Marktes umgeschuldet. In diesem Zuge war der größte Vermögensgegenstand, die 45-prozentige Beteiligung an der Tele München Gruppe (TMG), unter dem Dach einer neuen Gesellschaft den Gläubigern zugefallen. Zugleich waren die restlichen Werte - also vor allem der Handel mit Jugendprogrammen und Sportrechten - in eine zweite, neu gegründete Firma ausgelagert worden. Hätte EM.TV den Bond nicht restrukturieren können, hätte das Unternehmen vor der Pleite gestanden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%