Wachstum
SAP plant weitere Übernahmen

SAP möchte in Zukunft ein Drittel seines Kapitals in Übernahmen investieren. Trotz der trüben Wirtschaftsaussichten bleibt das Unternehmen optimistisch.
  • 4

München Der Software-Konzern SAP will auch nach den jüngsten Milliarden-Akquisitionen in den USA weiter zukaufen. „Weitere Übernahmen sind möglich“, sagte SAP-Co-Chef Jim Hagemann Snabe der „Süddeutschen Zeitung“ (Montag). Es gebe zwar noch keine konkreten Pläne, aber Hagemann Snabe betonte: „Unser langfristiges Wachstum soll etwa zu zwei Dritteln aus eigener Kraft kommen und zu einem Drittel aus Akquisitionen.“

Übernahmen seien wichtig, um auf neuen Geschäftsfeldern schneller voranzukommen. „Wir kaufen keine Marktanteile, sondern Zukunft“, erklärte der SAP-Chef. Der Konzern hatte zuletzt etwa acht Milliarden Euro in Firmenkäufe gesteckt.

Trotz der sich eintrübenden Wirtschaftsaussichten blieb Hagemann Snabe für seine Unternehmen optimistisch: „Ich bin zuversichtlich, dass wir unsere Ziele erreichen“, sagte der SAP-Chef. Die Lage sei schwieriger, „aber wir haben noch Wind in den Segeln“.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Wachstum : SAP plant weitere Übernahmen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Gut so. Will SAP mit dabei bleiben, ist es wichtig - like Oracle - die aufstrebende Konkurrenz rechtzeitig einzusacken... ;-)

    Lieber Expansiv wachsen als irgendwann als 'kleine aber feine Ertragsperle' von Microsoft oder sonstwem geschluckt zu werden.

  • man man man, da hat ja jemand was auf der Seele. :)

    Deutschland macht 17% der Umsatzerlöse der SAP aus. Dafür arbeiten 29% der Mitarbeiter in Deutschland.
    :)

  • Man muss nicht pessimistisch sein, es kann auch sein dass im Gegenteil, Aquisitionen im Ausland für mehr Wachstum und Arbeitsplätze im Inland sorgen, schliesslich kauft SAP hauptsächlich neue Technologien

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%