WAZ-Mediengruppe
WAZ will jede dritte Stelle streichen

Die WAZ-Mediengruppe hat der Belegschaft am Freitag ihre Sparpläne für die nordrhein-westfälischen Titel vorgestellt. Das Konzept der Unternehmensberatung Schickler sieht nach Aussage der Gewerkschaft Verdi vor, 261 der rund 900 Arbeitsplätze zu streichen, wobei dies nach Aussage von WAZ-Geschäftsführer Bodo Hombach so sozialverträglich wie möglich geschehen solle.

HB DÜSSELDORF. "Ganz definitiv" handele es sich dabei um Vorschläge und nicht um endgültige Beschlüsse, sagte Verdi-Vertreterin Jutta Klebon im Anschluss an die Betriebsversammlung in Essen. Es sei unklar, wie viele Stellen am Ende tatsächlich wegfielen. Vereinbart sei, mit den Arbeitnehmervertretern in den Diskussionsprozess zu gehen. Die Betriebsräte würden auch eigene Vorschläge erarbeiten, die nicht rein betriebswirtschaftlich orientiert seien. Ziel sei es unter anderem, auch Sparmöglichkeiten außerhalb der Redaktionen aufzuzeigen.

Vor allem das schrumpfende Anzeigengeschäft macht den Verlagen zu schaffen, dazu kommmen sinkende Auflagen. Viele Medienhäuser setzen derzeit den Rotstift an. Hombach will bei den NRW-Zeitungen der Gruppe 30 Mio. Euro bei Personal und Sachkosten einsparen. Bis auf die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) schreiben diese so hohe Verluste wie nie. Ausgeglichen werde das Minus vom profitablen Auslandsgeschäft.

Mit der Unternehmensberatung erarbeitete die Geschäftsleitung daher ein neues Konzept. Die überregionalen Teile der drei großen Zeitungstitel der WAZ-Gruppe in Nordrhein-Westfalen sollen demnach künftig von einer gemeinsamen Redaktion produziert werden. Das neue Konzept soll für die WAZ, die "Neue Ruhr Zeitung/Neue Rhein Zeitung" (NRZ) und die "Westfälische Rundschau" (WR) gelten. Bisher hat jede der vor allem an Rhein und Ruhr verbreiteten Zeitungen eine eigenständige Vollredaktion. Zur Gruppe gehört auch die "Westfalenpost" (WP). Sie soll das "Sondermodell einer Heimatzeitung für Südwestfalen" erarbeiten. Dazu zähle auch ein eigener überregionaler Teil.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%