Weitere Modelle mit größeren Flachbildschirmen sollen folgen
Toshiba will mit "Qosmio" Marktanteile zurückerobern

Der japanische Computerhersteller Toshiba hat am Donnerstag eine neue Multimedia-Laptops vorgestellt, mit der das Unternehmen hofft, Marktanteile von den Konkurrenten Dell und Hewlett-Packard zurück zu erobern.

HB TOKIO. Das Unternehmen setzt bei seinen Laptops, die mit Fernseh-Karte und DVD-Recorder zur Aufnahme von Fernsehsendungen ausgestattet sind, auf die gestiegene Nachfrage nach tragbaren Multimedia-PCs. Das 15 Zoll Modell „Qosmio“ soll bereits am 6. August in Japan in den Verkauf kommen, in den USA, Großbritannien, Deutschland und Frankreich etwas später, zu Preisen zwischen 2.200 und 2.500 Euro.

Weitere Modelle mit größeren LCD-Flachbildschirmen sollen bis Jahresende folgen. Bis 31. März 2005 will Toshiba 400 000 Qosmios verkauft haben, im gesamten Geschäftsjahr 2005 sollen es insgesamt rund eine Million Stück sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%