Weltgrößter Mobilfunkanbieter
Vodafone-Chef Sarin tritt zurück

Der Chef des britischen Mobilfunkkonzerns Vodafone, Arun Sarin, hat am Dienstag seinen Rücktritt angekündigt. Das teilte der nach Umsatz weltgrößte Mobilfunkanbieter mit. Auf einen Nachfolger hat sich das Unternehmen bereits festgelegt.

HB LONDON/DÜSSELDORF. Der 53-jährige Sarin wird seinen Posten trotz guter Geschäftszahlen mit Ablauf der Hauptversammlung am 29. Juli räumen und Platz für seinen bisherigen Stellvertreter machen, den bisherigen Europachef Vittorio Colao (46). Sarin war fünf Jahre lang Chef des Mobilfunkbetreibers. Zu den Gründen des Rücktritts wurden offiziell keine Angaben gemacht.

Laut "Financial Times" kommt Sarins Rücktritt für viele in der Branche überraschend. Sarin habe noch vor wenigen Monaten Gerüchte dementiert, wonach er das Unternehmen 2008 verlassen würde. Zudem könne er auf eine Erfolgsbilanz verweisen. Dazu gehöre vor allem, dass Sarin 2007 die Übernahme der Mehrheit bei Hutchison Essar, dem viertgrößten Mobilfunkkonzern in Indien, abschließen konnte.

Sarins Nachfolger Colao habe sich als Vize-Chef seit September 2006 den Respekt von Aktionären und Analysten verdient, schreibt die Zeitung. Er habe maßgeblich dafür gesorgt, dass Vodafone in seinen europäischen Unternehmen die Kosten senken und die Gewinne steigern konnte. Zudem wird Colao gutgeschrieben, dass es gelungen sei, mehr Kunden für Datenübertragungen wie das Websurfen mit dem Mobiltelefon zu gewinnen.

Vodafone hat im abgelaufenen Geschäftsjahr die Gewinnerwartungen getroffen. Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen sei der Gewinn im vergangenen Jahr auf 13,2 Milliarden Pfund (16,5 Milliarden Euro) gestiegen, teilte der Konzern am Dienstag mit. Analysten hatten im Durchschnitt mit 16,4 Milliarden Euro gerechnet. Der Umsatz legte im gleichen Zeitraum um 14,1 Prozent auf 35,5 Milliarden Pfund zu, hier waren 35,3 Milliarden Pfund erwartet worden. Für das kommende Jahr geht der Konzern von einem Umsatz zwischen 39,8 Milliarden Pfund und 40,7 Milliarden Pfund aus.

Seite 1:

Vodafone-Chef Sarin tritt zurück

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%