Werbekunden haben mehr Geld ausgegeben
Super RTL wächst zweistellig

Der Kindersender Super RTL prognostiziert für dieses Jahr das beste Ergebnis seiner Geschichte. Der Kinderkanal, der den beiden Mediengiganten Disney und Bertelsmann jeweils zur Hälfte gehört, erwartet für 2004 eine Umsatzsteigerung um mehr als 10 Prozent.

KÖLN. "In diesem Jahr werden wir erstmals die Grenze von 100 Mill. Euro Netto-Werbeumsatz knacken", sagte Senderchef Claude Schmit dem Handelsblatt. Im letzten Jahr erzielte der Kindersender einen Netto-Werbeumsatz von 91,7 Mill. Euro. Der Gewinn soll im laufenden Jahr sogar um mehr als die Hälfte steigen. Der Kanal erwartet ein Ebit von 16,8 Mill. Euro und übertrifft damit die Erwartungen der Konzernmutter Disney.

Für die guten Zahlen gibt es eine Reihe von Gründen. Vor allem die Tendenz von Werbekunden ihre Reklamemillionen zielgerichteter auszugeben, lässt die Bilanz von Super RTL glänzen. "Wir bieten den Kunden eben nicht nur einfache Unterbrecherwerbung, sondern Paketlösungen, die Fernsehen, Internet, Merchandising und Events verbinden", erklärt Schmit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%