Wettbewerbsrecht
Google beschwert sich über Microsoft

Die Internet-Größe Google hat laut eines Medienberichts eine Beschwerde wegen Wettbewerbsbehinderung gegen den Software-Giganten Microsoft eingereicht. Es geht um das neue Betriebssystem Vista.

HB MOUNTAINVIEW/HAMBURG. Google wirft Microsoft in einer an das US-Justizministerium ergangenen Beschwerde vor, mit Vista gegen Kartellauflagen zu verstoßen, berichtet das „Wall Street Journal“ am Montag. Kern der Kritik sei, dass es Microsoft durch die Integration einer Desktop-Suche in Vista den Nutzern erschwere, entsprechende Konkurrenzprodukte zu nutzen. Microsoft habe die Vorwürfe zurückgewiesen, heißt es.

Für den Nutzer von Vista sei es praktisch unmöglich, die Indexierung der Microsoft-Desktop-Suche abzuschalten, wirft Google dem Rivalen konkrekt vor. Bei der Nutzung einer anderen Desktop-Such-Software werde die Rechner-Leistung damit automatisch ausgebremst.

Google bietet ebenfalls eine Software für die Suche auf der eigenen Festplatte an. Dabei handelt es sich zwar „nur“ um kleine Anwendungsprogramme, sie haben aber in der Internet-Werbebranche vor allem für die Kundenbindung sowie andere Service-Angebote eine große Bedeutung.

Das 50 Seiten umfassende Beschwerdepapier folge einer Diskussion, die Google über diese Problematik seit mehr als einem Jahr mit der Regierung führe, heißt es in dem Bericht. Branchenbeobachter sehen darin aber auch eine Retourkutsche des Suchmaschinen-Giganten. Erst kürzlich hatte Microsoft die Marktmacht von Google kritisiert. Hintergrund war der Kauf des Internet-Werbevermarkters Doubleclick durch Google vor rund zwei Monaten. Über die eigene Suchmaschine hat Google bereits eine enorm starke Stellung in der Online-Werbung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%