Wii U kommt 2012
Nintendo stellt neue Spielekonsole vor

Der japanische Unterhaltungskonzern Nintendo bringt eine neue Spielekonsole auf den Markt. Die sogenannte Wii U wird für 2012 in den Geschäften erwartet. Über den Preis für den Wii-Nachfolger schwieg Nintendo.
  • 0

Los AngelesDie Wii U werde zwischen April und Dezember 2012 in die Läden kommen, kündigte der Konzern Nintendo am Dienstag an.

Das neue Gerät setzt nach Einschätzung von Experten Konkurrenten wie Sony und Microsoft unter Druck, sich ebenfalls mit der Einführung neuer Produkte zu beeilen. Die Wii U unterstützt erstmals HD-Grafik. Die berührungsempfindliche Kontrollstation ist unwesentlich größer als ein iPhone von Apple.

Sie funktioniert wie ein zweites Display und zeigt an, was gerade auf dem Fernsehbildschirm läuft. „Im Prinzip sieht die Wii U gut aus, aber ich muss sagen, dass sie mich nicht umhaut“, sagte Sterne-Agee-Analyst Arvind Bhatia. Die 2006 entwickelte Wii hatte den heute etwa 65 Milliarden Dollar schweren Markt völlig umgekrempelt.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Wii U kommt 2012: Nintendo stellt neue Spielekonsole vor"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%