„Wir haben sehr viele Möglichkeiten"
Samsung und Sony erwägen Kooperation bei Bildschirmen

Samsung Electronics und Sony wollen bei der Produktion von Flachbildschirmen für Fernseher und Computer zusammenarbeiten. Erste Gespräche hätten schon stattgefunden, sagte ein Sprecher von Samsung in Seoul.

HB SEOUL. Der führende südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics und Sony Corp aus Japan führen Gespräche über die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens, sagte ein Sprecher Samsungs in Seoul. Eine Entscheidung stehe jedoch nicht unmittelbar bevor. „Wir haben sehr viele Möglichkeiten.“

Samsung ist der weltweit zweitgrößte Produzent von Flüssigkristallmonitoren. Erst im Juni kündigte das Unternehmen an, in den nächsten sieben Jahren bis zu 20 Bill. Won (etwa 15,2 Mrd. Euro) in die Herstellung von Flachbildschirmen (TFT-LCD) zu investieren. Sony ist der weltgrößte Hersteller von Unterhaltungselektronik.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%