Zahl der Abo-Kunden kletterte auf mehr als 7,4 Millionen
BSkyB steigert Gewinn

Die britische Bezahlfernsehgruppe BSkyB konnte ihren Gewinn im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres steigern. Grund hierfür war die größere Kundenbasis. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, sei der Gewinn vor Steuern, Firmenwertabschreibungen und Sonderpostenauf auf 176 Millionen Pfund von 131 Millionen Pfund im Vorjahr gestiegen.

HB LONDON. Der Umsatz zog um elf Prozent an auf 940 Millionen Pfund. Im Quartal habe BSkyB 62 000 neue Abonnenten gewinnen können. Die Zahl der Abo-Kunden kletterte damit per Ende September auf mehr als 7,4 Millionen. Befragte Analysten hatten im Schnitt mit 51 000 neuen Kunden gerechnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%