Zahlen für das dritte Quartal
Thomson-Umsatz geht zurück

Der französische Unterhaltungselektronik-Hersteller Thomson hat im dritten Quartal weniger Umsatz als im Vorjahreszeitraum verbucht. Allerdings war der Rückgang geringer, als von Analysten erwartet.

HB PARIS. Der Umsatz sei auf 1,849 Mrd. € von 1,988 Mrd. € im Vorjahr gesunken, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Der Rückzug aus der Produktion von Fernsehgeräten mit geringer Gewinnmarge habe zum Umsatzrückgang wesentlich beigetragen, hieß es. Mit dem Umsatz hat Thomson dennoch die Erwartungen der Analysten übertroffen. Befragte Analysten hatten den Quartalsumsatz bei Thomson im Durchschnitt mit 1,649 Mrd. € erwartet. Das Unternehmen bekräftigte, es erwarte im Gesamtjahr 2004 einen Umsatzanstieg um sechs Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%