Zahlen fürs dritte Quartal
Panasonic-Mutter Matsushita verdient mehr

Der japanische Elektronikkonzern Matsushita Electric Industrial hat seinen Überschuss im ersten Geschäftshalbjahr (Ende September) bei sinkendem Umsatz gesteigert.

dpa-afx TOKIO. Gleichzeitig bestätigte das Unternehmen am Freitag in Tokio seine Prognosen für das gesamte Geschäftsjahr (Ende März 2006). Zu den bekanntesten Handelsmarken des Konzerns zählt Panasonic.

Matsushita Electric steigerte im ersten Geschäftshalbjahr seinen Überschuss von 56,18 Mrd. Yen im Vorjahr auf 64,41 Mrd. Yen (rund 331,14 Mill. Euro), wie die Gesellschaft am Freitag mitteilte. Operativ erhöhte sich der Gewinn auf 171,09 (Vorjahr: 156,33) Mrd. Yen. Der Umsatz fiel von 4,32 Billionen Yen auf 4,26 Billionen Yen. Das Ergebnis je Aktie (EPS) kletterte von 24,26 Yen auf 28,82 Yen.

Unverändert erwartet der Konzern im Gesamtjahr einen Überschuss in Höhe von 110 Mrd. Yen bei einem Umsatz in Höhe von 8,72 Billionen Yen. Operativ strebt Matsushita 330 Mrd. Yen an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%